Kunst der detaillierten Pulsdiagnose

mit Ann Cecil-Sterman

  • Kursdauer14h
  • Kursdatum11.-12. Okt. 2024
  • Kursgebühren500 CHF
Wenn Sie die Pulsdiagnose in Übereinstimmung mit den klassischen Lehren anwenden, können Sie Ihre Patienten unterstützen, sich auf tiefgreifende Weise zu verändern.

Dieses Seminar ist für Sie, wenn Sie:
  • sich bemühen mittels Pulsdiagnose detaillierte Informationen über jede einzelne Funktion jedes Organs zu erlangen.
  • in Ihrem Herzen wissen, dass die Kunst der Pulsdiagnose sehr aussagekräftig sein kann.
  • wissen möchten, wie man die Kommunikation zwischen den Organen diagnostiziert.
  • mehr Vertrauen in Ihre Diagnosen und Behandlungen gewinnen möchten.
  • bereit sind, eine andere Tiefe in der Kunst der Chinesischen Medizin zu erreichen.

Dieses praxisrelevante Pulsdiagnose-System ist das erlesene System, das wir unseren Studierenden in der TCM-Ausbildung unterrichten.

Inhalt


Der Schwerpunkt des Kurses liegt nicht nur auf die Überprüfungen der verschiedenen Funktionen der Zang-Fu, sondern auch auf der seltenen Fähigkeit der dynamischen Pulsdiagnose. Moderne Praktiker stellen ihre Diagnose oft anhand von "statischen Puls"-Befunden: ohne die Finger zu bewegen. Auf dem Höhepunkt ihrer Entwicklung in der Han-Dynastie konnten jedoch durch feine und komplexe Bewegungen der Finger wichtige Informationen über die Kommunikation oder Blockaden zwischen den Organen gewonnen werden.
Dies verbessert die Diagnose und verhindert Fehldiagnosen, z. B.: Bei einer chronischen Bronchitis könnte man die Lunge behandeln, da der Lungenpuls schwach ist, aber wenn die Milz nicht zuerst das Qi zur Lunge aufsteigen lässt, wird diese Behandlung fehlschlagen. Die Teilnehmer lernen, diese Wechselwirkungen zu erkennen, und erhalten die Grundlage, um ihre Fähigkeiten weiter zu entwickeln.
Die Diagnose der TMM (welche der sechs Schichten ist betroffen?), der acht Wundermeridiane und Divergenten-Leitbahnen wird ebenfalls unterrichtet.



Leitsatz der Dozentin:

"Seit zwei Jahrzehnten ist es meine Aufgabe, der Akupunktur ihren rechtmässigen und ursprünglichen Status zurückzugeben:
eine eigenständige, schillernd kraftvolle, herzzentrierte Praxis, die keine Grenzen kennt und unzähligen Menschen Heilung bringt." Ann Cecil-Sterman



Akupunktur, Extrameridiane, Ausbildung, lernen | TCM Schule Basel


Auszug aus dem Kursinhalt


  • Wie überprüfe ich, ob das Lunge-Qi verteilt?
  • Wie überprüfe ich, ob das Magen-Qi sich senkt?
  • Kommunizieren Herz und Niere? Ist es eine Dai Mai oder eine Zwerchfell-Thematik?
  • Warum sollte man bei einem saitenförmigen Puls, das Leber-Qi nicht entspannen?
  • Wie diagnostiziere ich, dass der TMM Jue Yin gespannt ist?
  • Fehlt es der Patientin an Selbstvertrauen?
  • Ist toxische Hitze vorhanden?


Dozentin


Ann Cecil-Sterman TCM Schule Basel

Ann Cecil-Sterman ist die erste Person in der Geschichte, die Schritt-für-Schritt-Protokolle über die Anwendung der Komplementär-Meridiane (die Tendinomuskulären, Luo und Divergenten Meridiane sowie die acht Wundermeridiane) in Übereinstimmung mit den klassischen Texten veröffentlichte.

Sie folgte ihrem Lehrer Jeffrey Yuen - daoistischer Meister der 88. Generation der Yu Qing Huang Lao Pai Linie - 22 Jahre lang, um diese Informationen zusammenzutragen und eine Revolution in der Art und Weise, wie Akupunktur in der modernen Welt praktiziert wird, einzuleiten.

Anns Lehren sind in den Klassikern verwurzelt und geben ihren Schülern oft das Gefühl, tief mit der Authentizität der Medizin verbunden zu sein und in der Lage zu sein, tiefgreifende Ergebnisse für ihre Patienten zu erzielen.



Organisatorisches


  • Der Kurs findet im Hotel Odelya statt, an der Missionsstrasse 21a, 4055 Basel www.odelya.ch
  • Kursdaten: 11.-12. Oktober 2024
  • Kurszeiten: von 09:00 bis 17:30.
  • Der Kurs findet auf English statt und wird ins Deutsche übersetzt.
  • Am Vormittag wird eine Kaffepause mit Getränken und Gipfeli angeboten.


Rezensionen


  • Dieser Workshop war schlichtweg bezaubernd. Anns Lehren waren bescheiden und erleuchtend zugleich. Ich habe zweimal geweint vor Freude über die Begegnung mit dieser kraftvollen Medizin, die ich praktiziere, und ich fühle mich gesegnet, das zu tun, was ich tue. Ich würde Anns Lehren jedem empfehlen, der sich inspirieren lassen möchte, um tiefere Heilung für seine eigenen Patienten und sich selbst als Praktiker zu erreichen.

  • Ich möchte nur sagen, dass ich Anns Kurse als wirklich transformativ empfunden habe. Ich fühle mich geehrt, dass ich von ihr lernen darf. Ihre Kurse sind erstaunlich.

  • Anns Unterricht ist den Bedürfnissen der Menschen gewidmet. Ihr Unterricht ist in den Klassikern verwurzelt und inspiriert ein unendliches Wunder an Möglichkeiten im wirklichen Leben.